cdc-coteauxdegaronne
» » Systemtheorie (Informationstechnik) (German Edition)
eBook Systemtheorie (Informationstechnik) (German Edition) ePub

eBook Systemtheorie (Informationstechnik) (German Edition) ePub

by Norbert Fliege

  • ISBN: 3519061406
  • Category: Engineering
  • Subcategory: Engineering
  • Author: Norbert Fliege
  • Language: German
  • Publisher: Vieweg+Teubner Verlag; 1991 edition (1991)
  • Pages: 403
  • ePub book: 1131 kb
  • Fb2 book: 1986 kb
  • Other: azw lit txt lrf
  • Rating: 4.6
  • Votes: 325

Description

Systemtheorie (Informationstechnik) book. Goodreads helps you keep track of books you want to read.

Systemtheorie (Informationstechnik) book.

Systemtheorie - solide und leicht verständlich

Systemtheorie - solide und leicht verständlich. Dieses Lehrbuch bietet eine leicht zugängliche Einführung in die Systemtheorie für Studierende der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik und verwandter Gebiete. Es legt die Grundlagen für das Studium er Fächer wie ion, Nachrichtenübertragung und Signalverarbeitung.

ISBN-13: 978-3835102491. Die Systemtheorie ist die Grundlage vieler Gebiete der Elektro- und Informationstechnik, etwa der Nachrichtentechnik, der Regelungstechnik, der digitalen Signalverarbeitung und der Hochfrequenztechnik.

Authors: Fliege, Norbert. Norbert Fliege, Lehrstuhl für Elektrotechnik, Universität Mannheim; gemeinsam mit Prof. eBook 39,99 €. price for Russian Federation (gross). Dr. Martin Bossert, Universität Ulm, Herausgeber der Reihe Informationstechnik. Show all. Table of contents (8 chapters).

This button opens a dialog that displays additional images for this product with the option to zoom in or out. Tell us if something is incorrect. Systemtheorie (Softcover Reprint of the Origi).

If you did not find the book or it was closed, try to find it on the site: GO.

Mobile version (beta). If you did not find the book or it was closed, try to find it on the site: GO. Exact matches.

Finding books BookSee BookSee - Download books for free. Category: Техника, Электроника, Обработка сигналов.

Das vorliegende Buch entstand aus der gleichnamigen Vorlesung, die ich f r Studierende der Elektrotechnik im 5. und 6. Semester an der Technischen Universit t Hamburg-Harburg halte, Steuerungs- und Regelungstechnik, Technische Informatik und Mikro- elektronik.

The German project [email protected] 1 addresses this problematic situation by exploring .

The German project [email protected] 1 addresses this problematic situation by exploring the following question: Which topics, concepts, heuristic strategies and competences are relevant for being successful in basic theoretical courses like "Technical Mechanics" or "Theoretical Basics in Electrical Engineering" and in more advanced courses like "Systems and Signals" or specific lab courses? .

Norbert Frei (born March 3, 1955 in Frankfurt) is a German historian. He holds the Chair of Modern and Contemporary History at the University of Jena, Germany, and leads the Jena Center of 20th Century History.

Das vorliegende Buch entstand aus der gleichnamigen Vorlesung, die ich für Studierende der Elektrotechnik im 5. und 6. Semester an der Technischen Universität Hamburg-Harburg halte. Das Kernfach Systemtheorie bildet eine Grundlage für das Hauptstudium in den Studiengängen Nachrichtentechnik, Mef3.., Steuerungs- und Regelungstechnik, Technische Informatik und Mikro- elektronik. Darüber hinaus wurde der Text für Fortbildungsseminare in zahl- reichen Industriefirmen verwendet. Das Buch wendet sich an Studierende und Ingenieure der Elektrotechnik und benachbarter Fachgebiete. Der Umfang und die Auswahl des Stoft"es orientieren sich an dem Rahmen einer zweisemestrigen Vorlesung. Zur Lektüre des Buches werden Kenntnisse der Mathematik vorausgesetzt, die üblicherweise im Grundstudium eines wissenschaftlichen Studienganges er- worben werden. Andererseits bauen auf dem Stoft" weiterführende Vorlesungen wie Filter und Netzwerke, Nachrichtenübertragung, Digitale Signalverarbeitung und Regelungstechnik auf. Eine zeitgemäBe Systemtheorie muB der technischen Entwicklung der letz- ten Jahre Rechnung tragen, die durch einen steigenden Einsatz von Mikrorech- nern bei der Realisierung technischer Systeme gekennzeichnet ist. Der klassi- schen Theorie der kontinuierlichen Signale und Systeme steht daher heute die Theorie der diskreten Signale und Systeme mit gleicher Bedeutung gegenüber.