cdc-coteauxdegaronne
» » Der Wandel des Krieges
eBook Der Wandel des Krieges ePub

eBook Der Wandel des Krieges ePub

  • ISBN: 3938808896
  • Subcategory: No category
  • Language: German
  • Publisher: Velbrueck GmbH; unveränderte Neuauflage. edition
  • ePub book: 1939 kb
  • Fb2 book: 1823 kb
  • Other: azw doc mobi txt
  • Rating: 4.1
  • Votes: 737

Description

Book Format: Choose an option. Insgesamt kam es seit dem zweiten Weltkrieg zu einem Wandel von Kriegen', die in den letzten fünfzig Jahren dominierten, in Richtung 'innerstaatliche Kriege'

Book Format: Choose an option. Insgesamt kam es seit dem zweiten Weltkrieg zu einem Wandel von Kriegen', die in den letzten fünfzig Jahren dominierten, in Richtung 'innerstaatliche Kriege'. Die klassische Definition Clausewitz, nach der ein Krieg als die 'Fortführung der Politik mit anderen Mitteln' verstanden wird, bei dem sich zwei konträre Staaten mit ihren Soldaten gegenüberstehen, gilt immer mehr als veraltet. Deswegen treten in der Politikwissenschaft vermehrt Vertreter der Annahme des 'Neuen Krieges' wie Herfried Münkler auf.

Die klassische Definition Clausewitz, nach der ein Krieg als die 'Fortführung der Politik mit anderen Mitteln' verstanden wird, bei dem sich zwei konträre Staaten mit ihren Soldaten gegenüberstehen, gilt immer mehr als veraltet.

We’re dedicated to reader privacy so we never track you.

Start by marking Der Wandel des Krieges: Von der Symmetrie zur Asymmetrie as Want to Read

Start by marking Der Wandel des Krieges: Von der Symmetrie zur Asymmetrie as Want to Read: Want to Read savin. ant to Read. by Herfried MÃ nkler.

Similar books and articles. Appian on the Second Punic War Alfred Klotz: Appians Darstellung des Zweiten Punischen Krieges. Eine Voruntersuchung zur Quellenanalyse der dritten Dekade des Livius. Pp. 120. (Studien zur Geschichte und Kultur des Altertums, xx. Paderborn: Schoningh, 1936.

Der Wandel (English: The Change; sometimes shortened to simply Wandel) is an Austrian left-wing and progressive political party led by Fayad Mulla. It is part of the pan-European coalition DiEM25.

oceedings{Mnkler2009DerWD, title {Der Wandel des Krieges}, author {Herfried M{"u}nkler}, year {2009} }. Herfried Münkler.

Durch den Kalten Krieg war die Weltorganisation allerdings in ihrer Kernaufgabe, der Friedenssicherung, handlungsunf hig, da die Blockade der beiden Superm chte im Sicherheitsrat ambitionierte Friedenssicherung verhinderte. Die Vereinten Nationen beschr nkten sich gezwungener Ma en auf die blo e Konfliktberuhigung. Mit dem Ende des Kalten Krieges kam es zu einer Z sur im Bereich der Friedenssicherung (engl. peacekeeping) und zu einem erheblichen Wandel der Friedensoperationen. Nun sollte langfristiger Frieden erreicht werden, indem auch die Konfliktursachen beseitigt werden.